Fingernägel kauen bei Kindern: Wann müssen Eltern sich Sorgen machen?

fingernaegelkauen-bei-kindern

Die Angewohnheit Nägel zu kauen wird meistens im Kindergartenalter entwickelt.

Im Alter zwischen vier und sieben Jahren fangen viele Kinder an, ihre Nägel abzubeißen. In vielen Fällen ist das Nägelkauen bei Kindern nur eine Phase, die sich von alleine wieder gibt. Diese Phase kann unterschiedliche Längen haben und ist oft zwischen 10 und 13 Jahren wieder zu Ende.

Manchmal zieht es sich aber auch bis ins Teenager Alter hin. Ein kleiner Anteil der Betroffenen aber kommt von diesem Laster ohne fremde Hilfe oder absolute Selbstdisziplin nicht mehr los.

Aber was sind die Ursachen, die das Fingernägel beißen bei Kindern auslösen?

Die Liste ist lang und darum ist es auch schwierig, jeden Fall richtig zu bewerten und zu analysieren. Eltern denken dabei immer schon weiter und fürchten die Konsequenzen des Fingernägel knabberns.

Sie haben Angst, dass ihr Kind durch das Nägelkauen zum Verlierer in der Gesellschaft fehlt, weil ihm Selbstvertrauen abgesprochen wird. Zudem denken Sie an die Zukunft der Kinder, wie soll jemand der sich so verhält, einen starken Partner finden oder einen verantwortungsvollen Job?

Die Ursache für das Fingernägel kauen bei Kindern sind breit gefächert

Bei einem Kind wird davon ausgegangen, dass das Nägel kauen ein Indiz dafür ist, dass Schwierigkeiten mit dem Umfeld oder Probleme mit anderen Menschen bestehen, die das Kind nicht selbst verarbeiten kann. Viele Erzieher oder Lehrer werden wachsam, wenn sie ein Kind dabei beobachten, wie es an den Nägeln kaut.

Oft sind es harmlose Ursachen, doch manchmal haben die Kinder auch in der eigenen Familie massive Probleme. Zupft ein Kind an der Nagelhaut herum oder knabbert es an den Nägeln, müssen die Eltern sich noch keine Gedanken machen, solange dies nur gelegentlich vorkommt und keine Verletzungen verursacht.

Ständige Ermahnungen wegen dem Nägel kauen, sind immer der falsche Weg, denn das setzt die Kinder meist noch mehr unter Stress.

Knabbern Kinder allerdings exzessive an den Nägeln, verletzten sich auch dabei oder stehen Entzündungen an den Fingerkuppen auf der Tagesordnung, dann ist es an den Eltern, einzugreifen und ihrem Kind zu helfen.

Die Ursachen und Auslöser für das Fingernägel kauen bei Kindern sind unterschiedlicher Natur. Manche Kinder werden wieder zum Bettnässer, wenn ein Geschwisterchen geboren wird, andere dagegen fangen an, Nägel zu kauen. Probleme in der Schule oder mit Kindergartenfreunden und Schulkammeraden können ebenfalls Auslöser sein. Kinder die im Krankenhaus liegen und sich alleine fühlen, fangen oft an zu kauen. Auch die Trennung der Eltern kann Ursache sein für das Nägel kauen.

Begründete Sorgen, wenn Kinder Fingernägel kauen

Nicht häufig, aber in einigen Fällen ist eine große Angst des Kindes die Ursache für das Fingernägel kauen bei Kindern. Blutige und wunde Fingerspitzen müssen immer ein Alarmsignal sein. Rat und Hilfe kann der Kinderarzt geben.

Auch ist dringend fachkundige Hilfe erforderlich, wenn zum Nägel kauen noch andere beunruhigende Verhalten auftauchen, zum Beispiel Bettnässen, oder das Kind rupft sich einzelne Haare aus oder aber kratzt sich ständig blutig.

Kinder brauchen Hilfe um das Nägel kauen zu beenden und an der Ursache zu arbeiten

Eltern müssen mit ihren Kindern eingehend über diese Angewohnheit reden, auch über Hänseleien die dadurch stattfinden und das Kind zusätzlich belasten. Gemeinsam wird dann in der Familie nach Lösungen gesucht. Das kann zum Beispiel sein,

  • dass das Kind selbst versucht darauf zu achten, wenn es die Finger wieder in den Mund steckt
  • dass Eltern und Kind ein geheimes Zeichen vereinbaren, als Erinnerung, jedoch nicht als Mahnung
  • dass Alternativen gesucht werden, die die Hände des Kindes anderweitig beschäftigen
  • dass die Nägel mit einer Anti-Nägelkau-Tinktur versehen werden, wenn das Kind das selbst auch befürwortet.

So unterschiedlich, wie Kinder sein können, so unterschiedlich sind auch die Ansprüche und Vorstellungen, wie Du das Fingernägel kauen bei Kindern abtrainieren kannst. Sind die Ursachen erkannt, dann solltest Du falls möglich, diese zuerst beseitigen. Wichtig ist, dass sich Dein Kind immer von seinem direkten Umfeld verstanden fühlt und von diesem auch jegliche Art der Unterstützung und Verständnis erhält.

( Bildcredit: yana yalutkina )

5 Antworten
  1. Silvie
    Silvie says:

    Mein Sohn beißt seit geraumer Zeit an seinen Fingernägeln. Der Rat vom Hausarzt war leider nicht sehr hilfreich…
    Hier im Forum findet man echte Schätze. Die Infos im Blog gefallen mir auch sehr gut! Weiter so!

    Antworten
  2. Nina
    Nina says:

    Ich kaue seit ich 5 bin an meinen Fingernägeln rum. Ich bin jetzt 15.
    Ich schaffe es einfach nicht, es zu lassen und es wird immer schlimmer.
    Derzeit sind großflächige Wunden bis ans Fleisch an den Fingerspitzen und keine Fingernägel normal bei mir.

    Die Tipps habe ich alle schon ausprobiert, ich kann einfach nicht aufhören. Hätte jemand noch Tipps gegen so extremes “Fingerkauen”? … Das kann man nicht mehr Nagelkauen nennen.

    Danke,
    mfg

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>